Schützenfest fällt ins Wasser

Die Corona-Epidemie legt das öffentliche Leben lahm. Großveranstaltungen sind mindestens bis Ende August verboten. Das trifft auch das Schützenfest der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul. Doch der erste Vorsitzende hat noch ein Trostpflaster in petto. Nur gut, dass die Obertorianer ihr 250-jähriges Bestehen schon vor fünf Jahren gefeiert haben. Denn bedingt durch die Corona-Pandmie ist es mit Feiern in […]

50 Jahre jung, mit 410 Mitgliedern auf Platz drei

Schöppingen. Der Heimat fest verbunden, im Glauben tief verwurzelt und der Pflege regionalen Brauchtums verpflichtet diese Leitlinien hatten die 106 Gründungsmitglieder der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul 1956 fest vor Augen, als sie nach einem über zwei Jahrhunderte währenden Dornröschenschlaf den Verein im Obertor, dessen Erstgründung auf das Jahr 1765 datiert, wieder ins Leben riefen. Grundsätze, die auch heute […]

Tog wegbringen und Kinderfest

Mit dem Wegbringen des Togs läutet die Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul heute (17. Juni) das Jubiläumsschützenfest ein. Treffpunkt ist um 20 Uhr am Alten Rathaus. Im Anschluss findet der Grillabend der Bruderschaft auf dem Hof Rehring statt. Die Schützenbruderschaft weist darauf hin, dass die zum Antreten am Schützenfestsonntag (2. Juli) gewünschten Holzgewehre sowohl beim Grillabend als auch beim […]

Tief beeindruckt von Werft-Dimensionen

Schöppingen. Eine Tagestour der besonderen Art unternahmen jetzt die Mitglieder der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul: Mit der Gärtnerei Wiesmoor und der Meyer-Werft wurden gleich zwei lohnenswerte Ausflugziele besichtigt. Zunächst machten sich die Schützen auf zur Wiesmoor-Gärtnerei. Dort angekommen wurde den Gästen mittels eines Pengel-Anton das 1966 gegründete Unternehmen gezeigt. Sowohl die 80000 Quadratmeter Fläche der Hochglas-Gewächshäuser als auch […]

Seniorennachmittag

Ein fester Bestandteil im Vereinsleben der Schützenbruderschaft St. Peter und St. Paul Schöppingen ist der Seniorennachmittag vor dem Schützenfest. Zahlreiche Senioren freuten sich über einen Nachmittag  mit Kaffee, Kuchen und bunter Unterhaltung, zu der insbesondere die Theatergruppe der kfd und der singende Dachdeckermeister Heinz Pahsen beitrugen.

Wichtige Hilfe für die Ebbinghoffer Kreuzigungsgruppe

Schützenbrüder spenden 1131 Mark Die Ebbinghoffer Interessengemeinschaft, die sich um die Restaurierung der Kreuzigungsgruppe am Hof Krafeld bemüht, ist ihrem Vorhaben ein gutes Stück näher gekommen. Der Erste Bauabschnitt ist bereits abgeschlossen: Schrifttafel und Längssäule des Kreuzes sind erneuert worden. Der Rest des Bildstockes wurde gereinigt. Auch die Finanzierung des zweiten Bauabschnittes ist schon zum größten Teil gesichert. Rund 21 […]

Schützenfahne aufpoliert

Frauen engagierten sich für Bruderschaft St. Peter und Paul Mit zwei ausgewöhnlichen Aktionen wartet die Schützenbruderschaft St. Peter und Paul im Vorfeld ihres Schützenfestes am 6. Juli (Sonntag) auf: In mühevoller Kleinarbeit haben drei Frauen der Paramentengruppe die alte Vereinsfahne restauriert. Am nächsten Samstag (21. Juni) veranstaltet die Schützenbruderschaft einen Grillabend, dessen Erlös zur Mitfinanzierung der Sanierung des Ebbinghoffschen Kreuzes […]

Schützenbruderschaft wird eingetragener Verein

Beratung und Beschlußfassung der neuen Satzung sowie die Änderung der Mitgliedsbeiträge von 1997 an waren die Haupttagesordnungspunkte einer außerordentlichen Mitgliederversammlung der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul. Vorsitzender Bernhard Hötker begrüßte dazu deben den zahlreichen Schützbrüdern auch die amtierende Majestät Bernd Leusbrock, teilt die Schützenbruderschaft mit. Nach einer eingehenden Beratung der neuen Satzung und einer neuen Geschäftsordnung beauftragten die Versammlungsteilnehmer einstimmig […]

Obertor Fahnenweihe auf dem Patronatsfest

Kaiserschießen steht in diesem Jahr an Zur Jahreshauptversammlung der Schützenbruderschaft St. Peter und Paul im Hotel Tietmeyer begrüßte Vorsitzender Bernhard Hötker zahlreiche Schützenbrüder. Zuvor hatten die Vereinsmitglieder in der Pfarrkirche St. Brictius an der Vorabendmesse teilgenommen. Hötker verband mit seinen Begrüßungsworten seinen Dank an Vorstand, Offizierscorps und Mitglieder für die geleistete Arbeit zum Wohle der Schützenbruderschaft im vergangenen Jahr. Unter […]